Sturm über Istanbul

Wiedermal ein nicht allzu spektakulärer Eintrag – Donnerstag und Freitag hatte ich frei, Die ganze nächste Woche wird das so bleiben, wobei dann ja Julia da ist, die heute Nacht um 3.30 am Taksim ankommen wird. Bis dahin werd ich wohl noch das eine oder andere Koffeinhaltige zu mir nehmen. Gestern war ich auf Sebastians Abschiedstreffen, Party wäre wohl übertrieben, in einer der vielen Dachterassen-mit-wunderbarem-Ausblick Bars. War wiedermal ziemlich teuer, aber zum Abschied geht das mal. Er ist nun mit seinem Praktikum fertig und studiert wie ich Powi in Darmstadt. Ansonsten waren die vorherigen Tage von Regen, einem ziemlich üblen Sturm und einer leichten Erkältung gekennzeichnet, die allerdings wiedermal dank Lars´ TylolHot Erkältungspulver zum anrühren schnell vorbei war. Das Wetter wird langsam echt ungemütlich, es ist nur noch am regnen und stürmen, nächste Woche soll aber irgendwann nochmal die Sonne rauskommen, wenn auch nur bei gewöhnungsbedurftigen 15°C. Die Bauweise mancher Häuser hier ist echt gefährlich, Amir ist gestern nur um Haaresbreite einem herabstürzenden Ziegel entkommen und selbst auf unserem kleinen überdachten Balkon liegen seit Freitag einige kleinere Trümmerteile unseres, und des gegenüberliegenden Hauses. Eine Strasse weiter sind haufenweise Autos übelst demoliert worden, da die gesamte Häuserreihe der Strasse einfach ein bisschen Fassade oder Dachbedeckung los wurde. Passiert zwar in Deutschland auch hin und wieder, aber ist schon beängstigend in welchem Ausmaß hier der Schutt runterkommt.
Gestern nachmittag habe ich meine Fotosammlung „Demonstrationen in Istanbul“ wieder aufgestockt. In der Innenstadt, umgeben von mindestens genausovielen Polizisten, Haben ca 50 Leute „Pace“ Fahnen geschwenkt und „für den Frieden“ demonstriert.

Demonstranten

Demonstranten, in Hintergrund die Galatasaray Highschool

Danach habe ich 30m weiter noch ne Anti-AKP (Regierungspartei) Demo gesehen, aber die bestand nur aus ca 10 Leuten mit 2 Transparenten, so das sie auch gut als Tourigruppe hätten durchgehen können und als ich das Handy zücken wollte schon wieder ausser Sichtweite waren.
Nächste Woche ist wie gesagt wegen Bayram (Ramadanende) frei, danach geht die Uni dann richtig los. Morgen feiert Lars Geburtstag, wird bestimmt lustig 🙂
Bis dann

Advertisements